Berechnungsformel des Pixelabstands von LED-Bildschirmen

2022-07-26

Die Auflösung des LED-Bildschirms hat viel mit der Klarheit des Bildschirms zu tun, aber viele Benutzer wissen immer noch nicht, wie man die Auflösung des LED-Bildschirms berechnet. Folgen Sie heute dem Hersteller Shenzhen Zhongpinrui, um zu sehen. Wir demonstrieren Ihnen anhand eines praktischen Fallbeispiels:


Die Auflösung der Vollfarb-LED-Anzeige bezieht sich normalerweise auf die Pixelpunkte der LED-Anzeige. Zum Beispiel brauchen wir ein 48 Quadratmeter großes P4-Vollfarb-LED-Display mit einer Länge von 8 Metern und einer Breite von 6 Metern, also ist seine Auflösung:


8000/4:6000/4, was 2000:1500 entspricht. Dies ist die Auflösung. Es gibt insgesamt 3000000 Pixel. Man kann sagen, dass die Auflösung sehr hoch ist;


Da die Punkte, Linien und Flächen auf dem Bildschirm aus Pixeln bestehen, wird das Bild umso feiner, je mehr Pixel die LED-Anzeige passieren kann, und desto mehr Informationen können auf derselben Bildschirmfläche angezeigt werden. Daher ist die Auflösung ein sehr wichtiger Leistungsindex der LED-Anzeige. Das ganze Bild kann man sich als großes Schachbrett vorstellen, und der Ausdruck der Auflösung ist die Anzahl der Querlinien und vertikalen Linien. Dieser Schnittpunkt ist die Anzahl der Anzeigelichter;


Das obige ist, wie man die Auflösung der Vollfarb-LED-Anzeige berechnet. Ich hoffe, dieser Artikel kann Ihnen helfen. Wenn Sie mehr über die LED-Display-Technologie erfahren möchten, können Sie gerne weiterhin auf die Gami-Technologie achten.
  • QR